Posts

Es werden Posts vom Mai, 2018 angezeigt.
Königseeache am Pfingstsonntag, mit dabei waren, Rita, die uns diese schönen aufnahmen machte. Katrin mit Ihrer ersten Fahrt in einen Kajak, im Duotoppo mit Sigi.Yasmin, Adi und Chris, Klaus und Erich und der Luki, der das erste mal auf der Königseeache war.
Super wars!!

Wildalpen 04-2018

Bild
Bei traumhaftem Wetter treffen wir uns -Erwin,Klaus Gerti und ich- mit den Widis Chris u. Adelheid in Wildalpen. Erste Fahrt vom Campingplatz bis Erzhalden 15km WW 2 herrliches grünes Wasser- einmal wieder was anderes.

2.  Tag am Lassing bei gerade noch fahrbarem glasklaren Wasser.
 Anfang der Gefällstufen, danach wird es anstrengend steil verblockt. Vom Kernstück leider kein Bild, man hat ohnehin alle Hände voll zu tun. Aber herrliche Passagen mit WW 3-4 nur 5-10 cm mehr Wasser wäre ideal gewesen, so aber haben wir es einfach erzwungen.







Ausgang des Kernstückes







 Am 3. Tag wieder auf der Salza, von Fachwerk bis Stausee. Herrliche Schwälle in der Konglomeratschlucht. 20km WW 2-3 wohl der schönste Abschnitt der Salza. Von den Widis haben wir uns schon vorher verabschiedet, sie sind ja halbe "Wüdoima"und sind die Salza wohl schon dutzende male gefahren.

Ausgang der Konglomeratschlucht dann aber leider 3km "rinnender See" dafür braucht man aber nicht die Boote zur Str…

Am Gimmbach 04-2018

Bild
Beim wöchentl. Seetraining wird eine Fahrt zum Gimbach  vereinbahrt. Erwin u. Klaus sind verhindert, so treffe ich mich mit unseren Sturzbachspezialisten Steff u. Raph beim Ausstieg am Gimbach. Sie haben mit ihrer Clique dort genächtigt u. sind gerade beim Frühstück. Umgezogen schultern wir die Boote u. machen uns auf den Weg über 100Hm zum 2km entfernten Einstieg. Nach einigen 100 m sehen wir die "einfachen" Schlusskaskaden, ein Bild für Götter! Langsam dämmert mir, was mich erwartet, wenn das die einfachen Passagen sein sollen! Ziemlich geschlaucht rasten wir einige male, den Bach kann man jetzt nicht mehr einsehen. Das unterschiedliche Rauschen weiß ich aber nach 45 Jahren paddeln sehr wohl zu deuten und es macht sich eine gewisse Unbehaglichkeit breit...   




    Endlich am Einstieg angekommen, die Hälfte der Körner schon verbraucht, sehen wir den Einstiegsabfall. Ich male mir eine Linie aus und Steff u. Raph machens vor, souverän , sieht easy aus. Auch ich stürze mic…